Pressetrends.com
 
Über uns | Login

80 Treffer für euro-krise

Heute | Woche | Monat | 3 Monate | Jahr | Ewig
02.03.2017 - Welt
Währungsgemeinschaft: Die "gefährlichen Drei" setzen den Euro aufs Spiel [5909840]
"Wäre die Euro-Krise eine Grippewelle, würde die Politik vor einer Epidemie warnen." Zu diesem Ergebnis kommen Experten, die das Risiko des Euro-Zerfalls messen. Schuld daran sind drei Länder.
[Ähnliche Artikel]
22.04.2017 - Welt
Euro-Krise: Schäubles Problem ist, dass er oft vieles besser weiß [5984292]
Beim IWF-Treffen in Washington gibt Wolfgang Schäuble den Elder Statesmen. Mit einer klaren Mission. Er will die Euro-Zone vor ihrer womöglich größten Krise gegen Kritik verteidigen – aus einem ganz einfachen Grund.
[Ähnliche Artikel]
04.07.2017 - Welt
Euro-Krise: In der Griechen-Frage vollzieht Merkel die nächste Wende [6091803]
Keine Euro-Rettung ohne IWF. So lautet seit sieben Jahren das Mantra der Kanzlerin. Jetzt ändert sie es überraschend. Stattdessen denkt Europas Entscheiderin über ein ganz neues Instrument nach.
[Ähnliche Artikel]
05.07.2017 - Rheinische Post
Kolumne Karsten Tripp - Der Euro wird wieder Trumpf [6093237]
Über Jahre wurde der Dollar immer teurer. Doch mit Trump und der Beruhigung der Euro-Krise wendet sich das Blatt.
[Ähnliche Artikel]
25.07.2017 - Welt
Staatsschulden: Diese Zahl deutet Wiederaufflackern der Euro-Krise an [6121853]
Die Schuldenlast in der Euro-Zone ist 2016 gesunken, aber Grund zur Entwarnung ist das trotz der guten wirtschaftlichen Entwicklung nicht. Deutschlands Probleme sind nicht gelöst. Vor allem ein Land macht Ökonomen Sorgen.
[Ähnliche Artikel]
26.07.2017 - Welt
Euro-Krise: Griechenland kann wieder Schulden mit Schulden bekämpfen [6123883]
Erstmals seit 2014 traut sich Athen wieder zurück an die Finanzmärkte. Das Land nimmt drei Milliarden Euro neue Schulden auf. Längst nicht jeder Verantwortliche in der Euro-Zone findet das gut.
[Ähnliche Artikel]
24.10.2017 - Welt
Euro-Krise: Ökonomen warnen vor Billionenrisiko für Deutschland [6243580]
Am Donnerstag kommen Europas Zentralbanker zu einem historischen Treffen zusammen. Im Kleingedruckten verbirgt sich ein Thema, das es in sich hat: Was wird aus den Bundesbank-Krediten an die Euro-Krisenländer?
[Ähnliche Artikel]
06.03.2017 - Handelsblatt
Massive Kapitalerhöhung geplant: Deutsche Bank will acht Milliarden Euro aufnehmen [5915470]
Deutschlands größtes Geldhaus wagt noch einmal einen großen Wurf, um aus der Krise zu kommen. Acht Milliarden Euro frisches Kapital will die Deutsche Bank aufnehmen. Auch die Führung wird neu geordnet.
[Ähnliche Artikel]
23.03.2017 - Tagesspiegel
Angela Merkel oder Martin Schulz – eine Entscheidungshilfe [5940972]
Trump, Brexit, Putin, Euro-Krise, Spaltung der EU: Wäre die Lage nicht so ernst, könnte man an ihr verzweifeln. Politik aber muss Prioritäten setzen. Ein Kommentar.
[Ähnliche Artikel]
24.03.2017 - Handelsblatt
Allianz-Vorstand Jacqueline Hunt: „Wir leben mit großer Unsicherheit“ [5942655]
Die für die Vermögensverwaltung zuständige Managerin warnt vor Börsenturbulenzen im zweiten Quartal. Zudem spricht sie über die Probleme bei der Tochter Pimco, die Gefahr einer Euro-Krise und die Regulierung in den USA.
[Ähnliche Artikel]
29.03.2017 - Welt
Euro-Krise: Griechenlands Milliarden-Quittung für die Euro-Partner [5949458]
Athen und der IWF verlangen von den Europäern längere Laufzeiten und Zinsstundungen für die Hilfskredite. Das wenig erfreute Bundesfinanzministerium hat jetzt die Kosten geschätzt. Die Summe ist eine Ansage.
[Ähnliche Artikel]
04.04.2017 - Welt
Geldanlage: Wie Sie mit Gold Ihre Altersvorsorge retten können [5958727]
Die hohe Nachfrage nach Sachwerten ging zuletzt am Gold vorbei. Sollte die Euro-Krise erneut aufflammen, könnte auch der Preis des Edelmetalls anziehen. Das macht es für die Vorsorge interessant.
[Ähnliche Artikel]
08.04.2017 - Welt
Finanzminister: ...und plötzlich ist die Griechen-Krise gelöst. Irgendwie [5964884]
Die Euro-Finanzminister feiern eine Einigung über ein Reformprogramm mit Athen. Doch es bleiben noch viele Schwierigkeiten übrig – und eine für Finanzminister Schäuble unangenehme Diskussion.
[Ähnliche Artikel]
25.04.2017 - RIA Novosti
Finanzexperte Wolff: Der Opportunist Macron steht für das ganz große Geld [5988227]
Der ehemalige Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist nach Ansicht des Finanzexperten Ernst Wolff in erster Linie ein klassischer Vertreter der Banken und des Neoliberalismus. Ob aber mit seinem Programm die Euro-Krise zu bekämpfen wäre, ist zu bezweifel
[Ähnliche Artikel]
26.04.2017 - Rheinische Post
Leverkusen - Gewinnsprung: Covestro profitiert von BASF-Krise [5990212]
Die weltweite Nachfrage nach Kunststoffen beflügelt die Geschäfte von Covestro. Im ersten Quartal erhöhte die Bayer-Tochter ihren Nettogewinn um 157 Prozent auf 470 Millionen Euro. Beim Umsatz verzeichnete Covestro, an dem Bayer noch 53 Prozent der Anteil
[Ähnliche Artikel]
28.04.2017 - Handelsblatt
Alitalia in der Krise: Regierung plant keine weiteren Hilfen [5993458]
Die Fluggesellschaft Alitalia kann auf keine weitere Hilfe des italienischen Staates hoffen. Dieser hatte in den vergangenen Jahren rund sieben Milliarden Euro zur Rettung der schwächelnden Airline beigesteuert.
[Ähnliche Artikel]
02.05.2017 - Handelsblatt
Euro-Krise: Griechenland einigt sich mit seinen Geldgebern [5998581]
Griechenland und seine Gläubiger haben sich auf ein Bündel neuer Sparmaßnahmen geeinigt, die den Weg für weitere Hilfen für das Land frei machen. Das frische Geld wird dringend benötigt – doch Berlin bremst die Euphorie.
[Ähnliche Artikel]
03.05.2017 - Welt
Euro-Krise: Jetzt muss Griechenland die entscheidende Frage beantworten [5999767]
Griechenland verständigt sich mit den internationalen Gläubigern auf den weiteren Reform- und Sparkurs. Doch für Euphorie ist es verfrüht. Denn nun kommt die Gretchenfrage auf die Tagesordnung.
[Ähnliche Artikel]
05.05.2017 - RIA Novosti
Finanzexperte Wolff: Der Opportunist Macron steht für das ganz große Geld [6002866]
Der ehemalige Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist nach Ansicht des Finanzexperten Ernst Wolff in erster Linie ein klassischer Vertreter der Banken und des Neoliberalismus. Ob aber mit seinem Programm die Euro-Krise zu bekämpfen wäre, ist zu bezweifeln
[Ähnliche Artikel]
05.05.2017 - Handelsblatt
Griechenland-Krise: Athens Geldgeber bereiten Schuldenerleichterungen vor [6003216]
EU-Kommission, der Euro-Rettungsfonds ESM, die Europäische Zentralbank und der IWF haben in einem Papier diverse Schuldenmaßnahmen zusammengestellt. Ein Element in dem Papier ist ein milliardenschwerer Schuldentausch.
[Ähnliche Artikel]
Welt (10)
Handelsblatt (5)
Rheinische Post (2)
RIA Novosti (2)
Tagesspiegel (1)

Copyright 2018 by Pressetrends.com. All rights reserved.