Pressetrends.com
 
Über uns | Login

134 Treffer für china

Heute | Woche | Monat | 3 Monate | Jahr | Ewig
22.06.2017 - Freie Presse
USA fordern von China mehr Druck auf Nordkorea [6074162]
Peking (dpa) - Nach Äußerungen von US-Präsident Donald Trump über ein Scheitern der chinesischen Bemühungen im Umgang mit Nordkorea hat China seine Anstrengungen verteidigt. «China spielt eine wichtige ...
[Ähnliche Artikel]
22.06.2017 - Handelsblatt
Sierens Welt: Mickey und Donald erobern China [6074306]
Disneys Softpower lässt sich in China nicht bremsen, auch wenn das manche chinesische Spitzenkader gerne anders sehen würden, meint Frank Sieren. Denn chinesische Themenparks wollen Disney unbedingt den Kampf ansagen.
[Ähnliche Artikel]
23.06.2017 - Spiegel
Spielzeugtrend in China: Zahnstocher-Armbrüste machen Eltern Sorgen [6075330]
Während hierzulande Fidget Spinner angesagt sind, gibt es in China schon den nächsten Trend: Zahnstocher-Armbrüste. Das Spielzeug ist nicht ungefährlich, Eltern sind alarmiert.
[Ähnliche Artikel]
23.06.2017 - Handelsblatt
Tesla: Elektroautobauer sucht Partner in China [6075429]
US-Elektroautobauer Tesla möchte sein Geschäft in China vorantreiben – und braucht dafür noch einen chinesischen Partner. Spekuliert wird auf den Internetkonzern Tencent. Bis Ende des Jahres soll Klarheit herrschen.
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Spiegel
+++ Fußball-Transferticker +++: Kampl für China-Wechsel offen [6076652]
Leverkusens Kevin Kampl könnte sich vorstellen, seinem ehemaligen Trainer nach China zu folgen. Der BVB sucht nach Ersatz für Julian Weigl und soll beim AS Rom fündig geworden sein. Alle Transfers und Gerüchte im Überblick.
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Freie Presse
China Open: Boll, Ovtcharov und Shan im Achtelfinale [6076692]
Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) und der ehemalige Europameister Dimitrij Ovtcharov (Orenburg) haben bei den China Open in Chengdu das Achtelfinale des Einzelwettbewerbs erreicht. Bei den Frauen ...
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Blick
Massiver Erdrutsch in China: 141 Menschen verschüttet [6077650]
Peking – Nach einem grossen Erdrutsch werden in China mindestens 141 Dorfbewohner unter den Geröllmassen vermisst. Das Unglück passierte am Samstagmorgen im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan.
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Blick
Unglück in China: 141 Menschen bei Erdrutsch verschüttet [6077660]
Bei einem Erdrutsch in China sind am Samstagmorgen 141 Menschen verschüttet worden. Das Unglück ereignete sich im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan.
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Freie Presse
Protest bei China Open: Drei Top-Chinesen steigen aus [6077823]
Eklat bei der China Open: Das Top-Trio Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin trat beim World-Tour-Turnier in Chengdu aus Protest nicht zum Achtelfinale an. Die drei weltbesten Spieler taten damit ihrem Unmut ...
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Stern
Gefährliches Kinderspielzeug: Nach dem Fidget Spinner kommt dieser Trend aus China - und er ist gefährlich [6077894]
Das neueste Schulhof-Gadget aus China ist eine gefährliche Neuerung: Die Zahnstocher-Armbrust kann auch mit Stahlstiften geladen werden und wird dann zur gefährlichen Waffe.
[Ähnliche Artikel]
24.06.2017 - Handelsblatt
Koreanische Halbinsel: USA und China plädieren für Atomwaffenfreiheit [6077934]
Laut chinesischen Medienberichten stimmen die USA und China darin überein, Korea von Atomwaffen zu befreien. Man müsse sich an die UN-Resolutionen halten – und in dem Konflikt zwischen Norden und Süden auf Dialog setzen.
[Ähnliche Artikel]
25.06.2017 - RIA Novosti
China hat im Südchinesischen Meer bereits gesiegt – Militärexperte [6078265]
Bei der Einschätzung der US-Pläne und eines möglichen Vorgehens gegen China muss laut dem Militärexperten Wassilij Kaschin berücksichtigt werden, dass die Chinesen anscheinend mehr über die Pläne und Absichten der USA wissen, als die Amerikaner über die c
[Ähnliche Artikel]
25.06.2017 - Blick
China: Erdrutsch in China verschüttet 120 Menschen [6078302]
Ein grosser Bergrutsch hat in China ein komplettes Dorf verschüttet. Über 110 Menschen wurden am Samstag unter dem Geröll vermisst, nachdem Rettungskräfte sechs Tote geborgen hatten.
[Ähnliche Artikel]
25.06.2017 - Blick
Monster-Erdrutsch in China: Hoffnung für 118 Verschüttete schwindet [6078949]
Nach dem massiven Erdrutsch in China schwindet die Hoffnung, noch Überlebende zu finden. 118 Dorfbewohner wurden am Sonntag noch unter teils meterhohen Geröllmassen vermisst. 15 Leichen sind bereits gefunden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua ber
[Ähnliche Artikel]
26.06.2017 - Spiegel
Tischtennis: Ovtcharov gewinnt deutsches Finale bei den China Open [6079042]
Erstmals seit 2006 hat es bei den China Open keinen chinesischen Sieger gegeben: Dimitrij Ovtcharov besiegte Timo Boll knapp. Der Weltverband kündigte nach dem Boykott der chinesischen Stars Konsequenzen an.
[Ähnliche Artikel]
26.06.2017 - Salzburger Nachrichten
Erdrutsch in China - "Das Baby hat uns gerettet" [6079116]
Das Schreien eines Babys rettet in China seinen Eltern das Leben. Unmittelbar vor dem Erdrutsch Samstag kurz vor 6.00 Uhr steht Xiao Yanchun auf, um ihrem erst 38 Tage alten Sohn die Windeln zu wechseln.
[Ähnliche Artikel]
26.06.2017 - Spiegel
Friedensnobelpreisträger: China lässt kranken Liu Xiaobo frei [6080050]
Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo leidet an einer unheilbaren Krankheit. Der Menschenrechtler wurde nun von China vorerst aus dem Gefängnis entlassen und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
[Ähnliche Artikel]
27.06.2017 - Basler Zeitung
China lässt todkranken Nobelpreisträger frei [6080368]
Der wegen «Untergrabung der Staatsgewalt» in China inhaftiert gewesene Dissident Liu Xiaobo ist wegen Leberkrebs vorzeitig entlassen worden.
[Ähnliche Artikel]
27.06.2017 - Welt
China unter Mao: "Spatz, Du Mistvogel. Heute rechnen wir mit dir ab" [6080409]
Milliarden Vögel wurden in China in den 50er-Jahren erschlagen. Sie galten als üble Getreidefresser. Vorbild war Preußen. Doch die Aktion rächte sich – der Spatz wurde zum Symbol für Chinas Umweltsünden.
[Ähnliche Artikel]
27.06.2017 - RIA Novosti
„Kaum zu treffen“: Pentagon warnt vor Hyperschall-Raketen aus Russland und China [6080831]
Die von Russland und China entwickelten Hyperschall-Raketen stellen laut Pentagon ein „schwieriges Ziel“ dar. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf einen Beitrag der US-Ausklärungsdienste am Montag berichtet.
[Ähnliche Artikel]
Spiegel (4)
Blick (4)
Handelsblatt (3)
Freie Presse (3)
RIA Novosti (2)
Welt (1)
Basler Zeitung (1)
Stern (1)
Salzburger Nachrichten (1)

Copyright 2017 by Pressetrends.com. All rights reserved.